Lassen Sie uns gemeinsam unsere Stadt gestalten und die Herausforderungen der Zukunft meistern!

02.11.18 von Heidrun Behm

Bürgerschaftliches Engagement ist die Basis einer lebendigen und starken Stadtgesellschaft, die Vielfalt und Toleranz lebt und Identität fördert. Gerade heute müssen wir gemeinsam diese Werte laut und deutlich artikulieren und verteidigen. Viele zeigen, wie dies möglich ist; sie gestalten und arbeiten mit.

Repaircafé, Essbare Stadt, Integrationsrat, JGR, Freundeskreis Flüchtlingshilfe und Muhajer Café Asyl, unsere Stadtteilarbeitskreise, Aktionen wie Critical MassBB, Zeppelinbörse, Ehrenamt im Sport, bei der Feuerwehr, DRK, bei der Jugendfarm, in den Kirchen, in den politischen Parteien, in Kitas und Schulen, im Gemeinderat und im Ortschaftsrat, im Kulturbereich, Naturschutz, Selbsthilfegruppen und viele weitere aktive Gruppen, die hier nicht alle aufgezählt werden können, zeigen dies. Schauen Sie ins Amtsblatt und Sie werden staunen, was es alles gibt. Das Ehrenamt ist ein hohes Gut in unserer Stadt. Man müsste einmal zusammenzählen, wie viel Prozent der Böblinger im Ehrenamt aktiv sind und dies oft in mehreren Ehrenämtern gleichzeitig! Herzlichen Dank an alle, die sich an vielen Stellen und in vielfältiger Weise in unserer Stadt engagieren!

Warum ist dies heute so wichtig? Wir leben in einer Zeit des Umbruchs, in der auch unsere demokratischen Werte, die unser Grundgesetz garantiert, verteidigt werden müssen. Vieles scheint für uns selbstverständlich zu sein. Dabei müssen diese Werte aktiv gelebt werden. Hierzu können vor Ort alle gesellschaftlichen Gruppen etwas beitragen. Wir müssen miteinander reden, uns auseinandersetzen, Meinungen offensiv vertreten, aber auch anderen zuhören, respektvoll nach konstruktiven Lösungen suchen, Kompromisse eingehen. Wir leben gemeinsam in unserer Stadt.

Wir sind die Mehrheit, wir sind viele, wir sind vielfältig, wir sind bunt!

Lassen Sie uns gemeinsam, in Anlehnung an die Herrenberger Aktion am 3. Oktober „Herrenberg bleibt bunt“, rufen „BB: BuntBleiben!“

Heidrun Behm
Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen  

 

Kategorie

Gemeinderat