06.07.2018

Von: Heidrun Behm

Böblingen verändert sich und wächst: Wir wollen diese Veränderung mitgestalten!

„50.005 Einwohner in Böblingen!“ verkündete unser Oberbürgermeister bei der Eröffnung des diesjährigen Stadtfestes. Eine steigende Geburtenrate und steigende Zuwanderung sind die wesentlichen Faktoren für diese erfreuliche Entwicklung. Unsere Stadt ist attraktiv, vielfältig, weltoffen, sie wächst und sie verändert sich sehr schnell. Diesen Prozess müssen wir begleiten, auch um mögliche negative Auswirkungen rechtzeitig zu erkennen, um gegensteuern zu können. Wir dürfen nicht nur reagieren, sondern wir müssen diese Entwicklung aktiv mitgestalten. 

Zunächst sind die baulichen Veränderungen in unserer Stadt an vielen Stellen sichtbar: das City-Quartier neben der Volksbank wird bald bezogen werden, für das geplante Seecarré sind gerade die Abrissarbeiten im Gange. Auch die noch nicht sichtbaren Veränderungen kündigen sich an: das City-Center wurde von der BBG erworben, auch hier geht es in die Planungsphase, der Masterplan Schloßbergring kommt voran, über den die Bürger mitgestalten können, eine geplante Erweiterung des Landratsamtes steht an, das Flugfeldklinikum ist in Planung. Zunächst sind die baulichen Veränderungen in unserer Stadt an vielen Stellen sichtbar: das City-Quartier neben der Volksbank wird bald bezogen werden, für das geplante Seecarré sind gerade die Abrissarbeiten im Gange. Auch die noch nicht sichtbaren Veränderungen kündigen sich an: das City-Center wurde von der BBG erworben, auch hier geht es in die Planungsphase, der Masterplan Schloßbergring kommt voran, über den die Bürger mitgestalten können, eine geplante Erweiterung des Landratsamtes steht an, das Flugfeldklinikum ist in Planung.

Wichtig ist, bei entsprechenden Bauvorhaben auch bezahlbaren und geförderten Wohnraum zu schaffen. Wir müssen bei allen Bauvorhaben aber auch die Gestaltung unseres Stadtbildes im Auge behalten, wichtige Luftschneisen und Grünflächen sicherstellen, darauf achten, dass die Lärmbelastung für die Anwohner akzeptabel ist, Barrierefreiheit garantieren und vieles mehr. Der Wachstumsprozess unserer Stadt erfordert viele Aufgaben: ausreichende Kitaplätze schaffen mit dem hohen Standard, den wir in unserer Stadt haben; Schulen so ausstatten, dass sie für die Anforderungen der Zukunft gerüstet sind; eine Mobilitäts- und Verkehrsplanung gestalten, die uns die Luft zum Atmen lässt und gleichzeitig die notwendige Mobilität garantiert.

Dies sind nur einige der vielen Aufgaben, die es in den nächsten Jahren anzupacken gilt. Wichtig ist dabei, dass die Bürgerinnen und Bürger, die die Vielfalt und Lebendigkeit dieser Stadt ausmachen, an diesem Prozess beteiligt werden. Jede und jeder von uns kann sich einbringen, in den entsprechenden Gremien, in den Vereinen, in den Stadtteilarbeitskreisen oder in Bürgerinformationsveranstaltungen.


Gestalten Sie unsere Stadt in den nächsten Jahren mit, damit sie wächst und dabei lebenswert, vielfältig, weltoffen und liebenswert bleibt und für uns alle Heimat ist!

Heidrun Behm
Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen 

 

Weitere Informationen zum Thema Schlossberg finden Sie auf der Seite der Stadt Böblingen.

Kategorien:Gemeinderat
URL:https://www.gruene-bb.de/startseite/presse-volltext/article/boeblingen_veraendert_sich_und_waechst_wir_wollen_diese_veraenderung_mitgestalten-3/